Die Vorfälle rund um den Jugendtreff in Altach werfen auch mehrere Monate nach ihrem Bekanntwerden immer noch Fragen auf. In Kooperation mit der Gemeinde Altach bietet das Institut für Sozialdienste deshalb seine Dienste an.

Sowohl Jugendliche als auch junge Erwachsene erhalten, wie unten angeführt, mehrere Möglichkeiten, an Workshops teilzunehmen. Die Persönlichkeitsbildung steht dabei ebenso auf dem Programm wie die Themen „Vertrauen“, „Freundschaft“, „Sicherheit“ und auch „Grenzen zu setzen“.

Gleichzeitig bietet die ifs Sozialberatungsstelle Feldkirch / Mühletor zudem die Möglichkeit, direkt vor Ort über die Vorfälle rund um den Jugendtreff Altach zu sprechen.

Als Gesprächspartner stehen Benjamin Gunz und Claudia Woblistin (Tel +43 5 1755 565) an folgenden Terminen in der Volksschule Altach zur Verfügung.

Fr, 09.11.2018 – 15:00 bis 17:00 Uhr
Fr, 30.11.2018 – 17:00 bis 19:00 Uhr
Mo, 17.12.2018 – 17:30 bis 19:30 Uhr
Sa, 19.01.2019 – 15:00 bis 17:00 Uhr