42. Schülerdisco

am Samstag, 5. Mai im KOM
für alle von der 5. Schulstufe bis 15 Jahre
von 18:00 bis 23:30 Uhr

 

INFOS zur den Specials:

  • Gewinnspiel "42": Zieh ein T-Shirt mit dem Aufdruck "42" an und du machst beim Gewinnspiel mit! Es gibt zehn Überraschungspreise!
  • Komm mit Handtuch! Wenn du den Film "Per Anhalter durch die Galaxis" kennst, weißt du, dass man ein Handtuch braucht, um im Weltall als Anhalter mitgenommen zu werden. Wenn du zur Disco mit Handtuch kommst, bekommst du einen Gratis-Anhalter-Cocktail an der Cocktailbar!
  • 20 Jahre Replay: Das Replay ist 20 Jahre alt! Triff einmal beim Dart die "Tripple-20" und du gewinnst einen von zehn 20-Euro-Cineplexx-Gutscheinen!
  • Cocktailbar und Hotdogs: Zur besonderen 42. Schülerdisco und aus Anlass unseres Jubiläums gibt es einen Cocktailstand und Hot-Dogs zusätzlich zu unseren beliebten Toasts und zur Limo!
  • 10 % mehr Disco! Unsere Disco ist um 10% länger als sonst! Sie dauert also diesmal bis 23:30 Uhr!

 

Weitere INFOS zur Disco

  • Bei der Schülerdisco gilt absolutes Alkohol- und Rauchverbot.
  • Mindestens neun erwachsene Helfer und ca. 12 Jugendliche (+ zwei Feuerschutzbeauftragte) sorgen für die Sicherheit.
  • Schüler, die länger bleiben, als das Jugendschutzgesetz erlaubt, müssen von den Eltern abgeholt werden.
  • Wir empfehlen, jüngere Schüler früher abzuholen und die Abholzeit von Disco zu Disco zu steigern (z.B. Erstklässler 21 Uhr)
  • Ausnahmslois kein Zutritt für Volksschüler, auch wenn sie "normalerweise" schon in der Mittelschule wären.
  • Schüler, die während der Disco das KOM verlassen, müssen beim erneuten Eintritt wieder den vollen Eintrittspreis bezahlen.
  • Wir weisen darauf hin, dass unsere Aufsicht auf das KOM und dessen unmittelbaren Eingangsbereich beschränkt ist.
  • Im Foyer des KOM ist ein ausreichend großer "Chill-Bereich", der ohne Discobeschallung ist.
  • Die Preise an der Theke sind jugendfreudlich (je ein Euro für Limo, Eistee, KENNiDI, Klapptoast und Schokoriegel).
  • Bei der Schülerdisco wird gelegentlich das Stroboskop-Licht verwendet. Personen mit epileptischen Anfällen müssen während dieser Zeit die Tanzfläche verlassen und sich im Chill-Bereich aufhalten.