dank eurer Unterstützung und der Mithilfe etlicher Eltern konnten wir nach einer, für uns alle sehr schwierigen Zeit, viel Kraft und Energie für einen „Neustart“ unseres Jugendtreffs spüren.

Wir möchten uns vorab für die vielen verständnisvollen Gespräche und Aufmunterungen bedanken, die uns vor allem in der Frage: „Wie geht es weiter?“ gute Hinweise für kommende Jugendarbeit aufzeigten.

Nun wünschen sich viele Jugendliche und besonders auch das Betreuerteam, dass sich der Jugendtreff Altach rasch wieder zu einem beliebten Begegnungsort für alle Jugendlichen formiert. Dazu wurden nun wichtige Entscheidungen getroffen.


Neue Leitung

Bereits in Kürze wird die Funktion der Leitung der Jugendarbeit neu ausgeschrieben. Wir hoffen mithilfe einer fachlich fundierten Führungskraft auf eine baldige Unterstützung unserer engagierten Betreuerinnen.

 

Neues Outfit

Der Jugendtreff soll sich in einem neuen Kleid präsentieren. Das Markenzeichen „Jugend—Altach“ soll stärker sichtbar und in den neu gestalteten Räumlichkeiten im Keller des Sozialzentrum gelebt werden können.

 

Die Zukunft

Im Rahmen des Neubauprojektes „Zentrumsbebauung“ soll der Jugendtreff ein neues Zuhause bekommen. Hier gibt es bereits spannende Überlegungen, die in den kommenden Wochen mit den Jugendlichen, den Verantwortlichen der Politik und des Treffs diskutiert werden.


Unser Anliegen ist es, den Jugendtreff Altach wieder zu einem beliebten Aufenthaltsort für euch gestalten zu können. Zusammen mit eurer Hilfe kann uns das gelingen.

Sandra, Petra und Jasmine